Generation Best Ager: fit, mobil und aktiv

Deutschland altert, heißt es. Aber: Die Generationen 50plus sind heute oft gesünder, fitter und mobiler als Menschen im gleichen Alter vor einigen Jahrzehnten. Das hat verschiedene Gründe.

Sehen Sie sich einmal Fotos von Ihren Eltern oder Großeltern aus der Zeit an, als diese in Ihrem Alter waren. Sie werden einen vermeintlichen Altersunterschied feststellen.

Das liegt nicht nur an der damaligen Mode. Dank des medizinischen Fortschritts sowie besserer Lebensbedingungen steigt die Lebenserwartung der Bevölkerung von Jahr zu Jahr.

Laut des Statistischen Bundesamtes könnten Jungen, die heute geboren werden, im Schnitt 90 Jahre alt werden – Mädchen sogar 93 Jahre.

Vorsorge wahrnehmen

Das breite Angebot an medizinischen Vorsorgeuntersuchungen führt dazu, dass Ärzte Krankheiten heute früher erkennen.

Hinzu kommen immer modernere Therapieverfahren und Medikamente, mit denen auch chronische Krankheiten wie Diabetes mellitus und Bluthochdruck gut zu kontrollieren sind.

Länger gesund – länger aktiv

Daher gilt: 60 ist das neue 50. Viele Best Ager bleiben länger fit und mobil, reisen um die Welt und sind auch auf dem Arbeitsmarkt aufgrund ihrer jahrelangen Berufserfahrungen gefragter denn je.

Zudem nutzen zunehmend auch ältere Menschen moderne Kommunikationsmittel wie Smartphones – weshalb es auch eine große Bandbreite spezieller Apps für diese Zielgruppe gibt: von Partnerschaftssuche über Kreuzworträtsel bis hin zu Notruf-Applikationen.

Damit auch Sie noch viele Jahre körperlich und geistig aktiv bleiben, finden Sie in Ihrer gesund leben-Apotheke passende Produkte zur Unterstützung all Ihrer Vorhaben:

Wirkstoffe Wirkt positiv auf:
Omega-3-Fettsäuren Herz & Gehirn
Ginkgo-Blätter Konzentration & Gedächtnis
Vitamin D Knochen & Zähne
Eisen Sauerstoffversorgung der Organe
Magnesium Muskulatur
Vitamin C Immunsystem

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

* Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

1 Preise inkl. MwSt.

2 Apothekenverkaufspreis (AVP): Verbindlicher Festpreis für die Abrechnung der Apotheke mit der Krankenkasse bei Abgabe des Produkts auf Rezept.

3 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

Seite weiterempfehlen: